Archives

German

Apr 2, 2019

Winshuttle and Blue Prism

The integration of Winshuttle Studio and Blue Prism, through the Winshuttle VBO (Visual Business Object) template, empowers users to automate the rapid movement of data in and out of SAP ERP systems using Microsoft Excel. This integration adds two critical skills to Blue Prism Intelligent automation: Collaboration and Problem Solving. Companies can now significantly reduce manual data input processes, collaborating seamlessly between people, process and technology, saving money and time while improving overall SAP data quality.


Mar 18, 2019

How to Tackle the Top 3 Challenges with Materials and SAP Product Data

There’s a mountain of master data needed to manufacture products in SAP—and all that data needs to be created and updated. Learn how to stay on top of mass maintenance tasks, speed up product launches, and improve the quality of all your SAP product data with automation and data management solutions from Winshuttle.


Mar 18, 2019

Massenänderungen mit Winshuttle Studio – die flexible Alternative zu LSMW!

Noch immer laden viele Unternehmen Daten entweder manuell in SAP – was sehr zeitraubend und mühsam sein kann – oder sie nutzen Programme wie LSMW für den Massen-Upload von Daten. Ein verhältnismäßig unflexibles Tool, dessen Benutzung zu Engpässen in Unternehmen führt, da dies auf Grund der komplexen Handhabung in der Regel nur von der IT genutzt werden kann. In unserem Webinar am 11. April 2019 um 14:00 Uhr erfahren Sie, warum Winshuttle Studio eine anwenderfreundliche Alternative zu LSMW ist, die Ihnen erlaubt: Daten einfach, schnell und in hoher Qualität direkt aus Excel nach SAP zu übertragen (oder auch aus SAP… Read more


Feb 19, 2019

Einfachere Leistungsverrechnungen bei Daiichi Sankyo dank Winshuttle

Intercompany Prozesse stellen nicht nur operativ im Produktvertrieb oder bei der Verrechnung von Leistungen erhebliche Herausforderungen dar, sie beeinflussen im Wesentlichen die Qualität der Periodenabschlüsse. Die aufwändige Abstimmung von Differenzen bei Intercompany Buchungen sowohl auf Einzelgesellschaft, wie auch auf Konzernebene verzögern nicht nur die Periodenabschlüsse, sondern führen zu erheblichen Kosten und Qualitätseinbußen. Bei Daiichi Sankyo gab es viele verschiedene Abläufe von Leistungssrechnungen, aufgrund manueller Buchungen in SAP® konnten diese nicht gemäß der internen Vorschriften gebucht werden. Das führte zu einer hohen Fehlerquote bei Buchungen und damit verbunden zu verspäteten Monatsabschlüssen.


Go to page